Neudorf - In der jüngsten Sitzung des Schauensteiner Stadtrats hat zweiter Bürgermeister Hermann Fraas eine erfreuliche Neuigkeit aus dem Bereich der Gastronomie bekanntgegeben. Wie Fraas berichtete, haben Angelika und Gerd Heinrich, die Inhaber des Gasthauses "Zum Schwarzen Roß", den ersten Platz in der Kategorie "Classic" des Gastro-Awards auf bayerischer Landesebene für das Jahr 2011 erhalten. Bei der zugrundeliegenden Wertung sind, wie der zweite Bürgermeister erklärte, nicht die Lage und Größe eines Lokals oder Hotels ausschlaggebend. Stattdessen würden das Engagement, der Service und die Qualität als Grundpfeiler der Gastronomie in die Wertung einfließen. Wie Fraas bekannt gab, soll der Ehrenpreis im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Beisein von Landrat Bernd Hering überreicht werden.

Wie der Blick auf die Internetseite des Neudorfer Gasthauses zeigt, sind die Inhaber stolz auf ihre jüngste Auszeichnung. "Mit deutlichem Vorsprung sind wir völlig überraschend Landessieger in der Kategorie ,Classic' beim Gastro Award 2011 geworden", schreiben Angelika und Gerd Heinrich, die sich bei ihren Gästen für die "wahnsinnig tolle Unterstützung" bedanken. Das Ehepaar Heinrich führt das Gasthaus "Zum Schwarzen Ross" in der dritten Generation. Wie berichtet, hat das "Schwarze Roß" bereits im Jahr 2010 hervorragend abgeschnitten. Es kam damals - ebenfalls in der Kategorie "Classic" - unter die zehn besten Gasthäuser in Bayern.

Quelle: Werner Rost: „Ehrenpreis für Gasthaus "Zum Schwarzen Roß"“. In: Frankenpost (Ressort Naila). Stand: 28.01.2012. URL: http://www.frankenpost.de/lokal/naila/naila/art2443,1882493 (Erschienen am 28.01.2012 00:00, abgerufen am 28.01.2012)