Gastro-Award-2011-Gewinner

Mit deutlichem Vorsprung ist unser Gasthaus völlig überraschend Landessieger in der Kategorie "Classic" beim Gastro Award 2011 geworden. Wir danken schon jetzt all unseren Gästen für die wahnsinnig tolle Unterstützung, ohne Sie wäre so eine überragende Platzierung nie möglich gewesen. Im Laufe der letzten Jahre ist der Award zum einem regelrechten Qualitätssiegel für gastronomische Leistung schlechthin geworden. Und das Bundesweit in den unterschiedlichsten Kategorien, denn die GASTRO-AWARD umfasst ein breites Spektrum an Gastronomie-Arten und –Leistungen von der Bar über das Gourmet-Restaurant bis zum Hotel. Unser Haus war in der Kategorie Classic nominiert und hat es in der Endauswertung tatsächlich auf Platz 1 in der Landeswertung geschafft.

Gastro-Award-2010-Top10

"Einfach ausgezeichnet" - Frankenpost würdigt Top 10 Platzierung Das Gasthaus Heinrich "Zum Schwarzen Roß" in Neudorf gehört in seiner Kategorie zu den besten zehn in Bayern. Angelika und Gerd Heinrich setzen in ihrer Küche auf Feines, ohne die Bodenständigkeit zu vergessen. Neudorf - Zu den höchsten Auszeichnungen, die an Gastronomieunternehmen vergeben werden, gehören die jährlich vergebenen Preise der "Gastro Award Deutschland GmbH". In der Kategorie "Classic", zu der Gasthäuser traditioneller Ausrichtung mit regional spezifischer Kochkunst gehören, hat nun das Gasthaus "Zum Schwarzen Roß" im Schauensteiner Ortsteil Neudorf eine hervorragende Platzierung erreicht: Das in der dritten Generation von Angelika und Gerd Heinrich geführte Familienunternehmen gehört zu den zehn besten Häusern Bayerns. Dieser Preis hat ein Fundament. Für die Auswahl der besten Gastronomen wird die Meinung der Gäste eingebunden. In diesem Jahr haben sich mehr als 22 000 Kunden an der Abstimmung beteiligt und ihre Lieblingsgastronomen für die begehrte Auszeichnung vorgeschlagen. Dabei hatten sie Gelegenheit, ihren Favoriten per Telefon oder Internet mit ihrer Stimme zu unterstützen. Quelle: Lothar Faltenbacher: „Einfach ausgezeichnet“. In: Frankenpost (Ressort Naila). Stand: 22.09.2010. URL: www.frankenpost.de/nachrich... (Erschienen am 22.09.2010 00:00, abgerufen am 15. Oktober 2010)

Kulinaria-Award-2004

Gewinn des Publikumpreises auf der ersten KUlinaria in Kulmbach 2004 Richtig gedeckt ist halb gewonnen, denn bekanntlich ißt das Auge mit. Wie man mit Geschick einen Tisch in ein Kunstwerk verwandeln kann, zeigte die oberfränkische Gastronomie auf der "KUlinaria". Mehr als 7000 Besucher stimmten bei dem Wettbewerb "Der gedeckte Tisch" ab. Jetzt wurden die Gewinner von OB Inge Aures, Landrat Klaus Peter Söllner und Stadtmanager Wolfgang Klemenz ausgezeichnet. Das Rennen machte der Gasthof "Zum Schwarzen Roß". "Dank der Zusammenarbeit des Landkreises und des Bayrischen Hotel- und Gaststättenverbands ist die riesige Auszählarbeit der Bewertungskarten gut gelungen", sagte Wolfgang Klemenz.